Sehr geehrte Damen und Herren,

Dr. Ute Simon, Leiterin klinische Forschung, Novartis Pharma GmbHDr. Ute Simon

Innovative Forschung und Entwicklung sind die unerlässliche Voraussetzung für einen kontinuierlichen Fortschritt in der Diagnostik und Behandlung retinaler Erkrankungen. Gerade in den letzten Jahren wurden hier hervorragende Ergebnisse erzielt, dank der engen Zusammenarbeit medizinischer und biologischer Fachbereiche.

Diesem Forschungsgedanken verpflichtet sich der von Novartis ins Leben gerufene EYEnovative Förderpreis, der zum ersten Mal im Dezember 2011 vergeben wurde. Mit dem Preis werden insbesondere die Grundlagenforschung und klinische Projekte sowie Studien im Bereich der Ophthalmologie und angrenzenden Wissenschaften gefördert. Sein Ziel ist es, das Verständnis von Ätiologie, Epidemiologie, Diagnostik und Therapie retinaler Erkrankungen zu verbessern.

In diesem Jahr unterstützt Novartis mit dem EYEnovative Förderpreis zum 6. Mal herausragende Forschungs- und Studienprojekte junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im akademischen und klinischen Bereich. Innovationsanspruch und ein nachhaltiger Beitrag zur Forschung sind die Auswahlkriterien, die im Hinblick auf eine bestmögliche Versorgung der Patienten bewertet werden. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige, hochrangig besetzte Jury.

Wir freuen uns auf Ihre Projektideen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Teilnahme am EYEnovative Förderpreis 2016!

Dr. Ute Simon
Leiterin Klinische Forschung,
Novartis Pharma GmbH